... einfach dabei sein!
Mo.-Fr. 10-18 Uhr, Sa 10-16 Uhr
Ticket-Hotline: 0711 - 2 555 555
Leider ist es uns nicht gelungen in Ihrem Web-Browser Cookies zu setzen. Bitte beachten Sie, dass Sie Cookies aktiviert haben müssen damit wir Ihnen alle Funktionalitäten unseres Shops gewährleisten können.

Alfred Gross Um 1600

Merken
Alfred Gross Um 1600
Dienstag, 01.11.2022, 11:30 Uhr
Spitalhofsaal Reutlingen
Tickets
Veranstaltungspreise: 15,00 EUR
Um 1600 – Cembalomusik zwischen Renaissance und Barock

In diesem Programm durchschreitet Alfred Gross ein gutes Jahrhundert Musikgeschichte. Ausgehend von der süddeutschen Tastenmusik der Renaissance und deren Protagonisten Paul Hofhaimer wendet er sich der iberischen Halbinsel und dem kaiserlichen Hoforganisten Antonio de Cabezon zu. Dieser hatte, bedingt durch eine enorme Reisetätigkeit, großen Einfluss auf die Musiker der britischen Insel. Mit William Byrd ein großartiger Vertreter der Schule der Virginalisten auf dem Programmzettel.

Ein regionaler Beitrag der Zeit um 1600 darf im Programm nicht fehlen. Alfred Gross hat ganz im Stil der Zeit zehn kurze Spruchmotetten aus der Feder Leonhard Lechners für das Cembalo bearbeitet. Lechner wirkte kurzzeitig am Hof von Eitelfriedrich in Hechingen als Hofkapellmeister, verließ die damals in Blüte stehende Residenz im Streit. In Stuttgart wurde er bereitwillig aufgenommen und konnte sich dort erfolgreich entfalten.

In Amsterdam wirkte der „Organistenmacher“ Jan Pieterszon Sweelinck. Zahlreiche norddeutsche Organisten wurden von ihm ausgebildet. In seiner Cembalomusik vereinen sich kontrapunktische Meisterschaft und Virtuosität. Sein Antipode war der päpstliche Organist und Cembalist Girolamo Frescobaldi, zu dem auch der in Stuttgart geborene und später zum kaiserlichen Kammerorganisten aufgestiegene um 1640 in die Lehre ging. Beide wurden noch Generationen später gedruckt und gespielt.

In gewohnter Art wird Alfred Gross sein Programm moderieren. Er spielt sein weithin ob der intensiven Klanglichkeit gerühmte Renaissancecembalo nach Domenico da Pesaro.


  • Mehr anzeigen

    In diesem Programm durchschreitet Alfred Gross ein gutes Jahrhundert Musikgeschichte. Ausgehend von der süddeutschen Tastenmusik der Renaissance und deren Protagonisten Paul Hofhaimer wendet er sich der iberischen Halbinsel und dem kaiserlichen Hoforganisten Antonio de Cabezon zu. Dieser hatte, bedingt durch eine enorme Reisetätigkeit, großen Einfluss auf die Musiker der britischen Insel. Mit William Byrd ein großartiger Vertreter der Schule der Virginalisten auf dem Programmzettel.

    Ein regionaler Beitrag der Zeit um 1600 darf im Programm nicht fehlen. Alfred Gross hat ganz im Stil der Zeit zehn kurze Spruchmotetten aus der Feder Leonhard Lechners für das Cembalo bearbeitet. Lechner wirkte kurzzeitig am Hof von Eitelfriedrich in Hechingen als Hofkapellmeister, verließ die damals in Blüte stehende Residenz im Streit. In Stuttgart wurde er bereitwillig aufgenommen und konnte sich dort erfolgreich entfalten.

    In Amsterdam wirkte der „Organistenmacher“ Jan Pieterszon Sweelinck. Zahlreiche norddeutsche Organisten wurden von ihm ausgebildet. In seiner Cembalomusik vereinen sich kontrapunktische Meisterschaft und Virtuosität. Sein Antipode war der päpstliche Organist und Cembalist Girolamo Frescobaldi, zu dem auch der in Stuttgart geborene und später zum kaiserlichen Kammerorganisten aufgestiegene um 1640 in die Lehre ging. Beide wurden noch Generationen später gedruckt und gespielt.

    In gewohnter Art wird Alfred Gross sein Programm moderieren. Er spielt sein weithin ob der intensiven Klanglichkeit gerühmte Renaissancecembalo nach Domenico da Pesaro.

  • Ticket-Alarm

    Ticketalarm eintragen

    Ich möchte die Ticketalarm Benachrichtignungen erhalten. Hierzu darf meine E-Mail-Adresse verwendet werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Die Datenschutzbestimmungen, die beschreiben, wie meine persönlichen Daten verwendet werden, kann hier nachgelesen werden.

  • Veranstaltungsort
    Spitalhofsaal Reutlingen
Kategorie
Preisgruppe
Preis
Anzahl
freie Sitzplatzwahl
Normalpreis
15,00 EUR
freie Sitzplatzwahl
Ermäßigt
10,00 EUR
Informationen
Karten verfügbar
Restkarten verfügbar
Keine Karten verfügbar
Alle Preise inklusive MwSt., zuzüglich Versandgebühr.

Unsere Versandgebühren

Wir bieten Ihnen verschiedene Versand- und Abholoptionen an.
Für dieses Event sind möglich:

  • Abholung Neckarwiesenstr. 5 Stgt-Ost Mo-Fr 12.30-18 Uhr (Feiertags geschlossen)

    1,50 €
  • Abholung VVK Liederhalle Stgt Mo-Fr 10:00 - 20:00 Uhr, Sa. 10:00-14:00 Uhr, (Feiertags geschlossen)

    1,50 €
  • Abholung VVK Schleyer-Halle Stgt Mo-Fr 12.30-18 Uhr (Feiertags geschlossen)

    1,50 €
  • DHL-Express, Zustellung Mo-Fr / 48 Std.

    13,90 €
  • Geschenk-Express, Zustellung Mo-Fr / 48 Std.

    15,50 €
  • Kartenversand

    4,90 €
  • print@home - Ausdruck durch Kartenbesteller

    0,00 €
  • print@home - Ausdruck durch Kartenbesteller.

    0,00 €
  • Versand (4,90EUR) in Geschenkbox (+2,60 EUR)

    7,50 €
Bitte Anzahl der Plätze wählen, dann Ihre Tickets in den Warenkorb legen
  • Nach Preiskategorien filtern
    freie Sitzplatzwahl
    Normalpreis
    15,00 EUR
    freie Sitzplatzwahl
    Ermäßigt
    10,00 EUR
    + alle Preiskategorien anzeigen
Alle Preise inklusive MwSt., zuzüglich Versandgebühr.
Gesamtpreis
Ermäßigt: Schüler & Studenten