Di., 13.09.2016 - 19:00 Uhr

Evenings of Jazz 2016 - Jerome Etcheberry and his Swingberries

Eventcenter Spardawelt Stuttgart


“From Paris with Swing”

Mit dem französischen Trompeter und Sänger Jérôme Etcheberry gastiert ein Spezialist des Traditional Jazz und Swing mit seinen Swingberries im Eventcenter SpardaWelt. Als Solist der Big Band der französischen Luftwaffe, mit der er auch zwei Alben aufnahm, erwarb sich der aus Bordeaux stammende Etcheberry rasch ein hervorragendes Renommee in der Classic-Jazz-Szene. Nach Stationen bei den legendären Haricots Rouges sowie als Bandleader der Big Band Côte Sud ist er ein tragendes Mitglied von Paul Chérons Tuxedo Big Band und spielt gemeinsam mit Michel Pastre bei den Paris All Stars. Als Leader gleich mehrerer Formationen, darunter die Hot Berries und der Hoozee Foozee Band, mit der er 2011 das Album „Ecce Berry“ aufnahm, zählt Etcheberry auch mit gefeierten Auftritten in Ascona zu den interessantesten Jazzern der Seine-Metropole. Hochkarätig besetzt stehen ihm die Swingberries zur Seite: Die australische Bassistin Nicki Parrott hat neun Jahre lang wöchentlich im Iridium Jazz Club in New York die Gitarren-Legende Les Paul begleitet, der sie auch zum Singen ermutigte. Weshalb die attraktive Musikerin seitdem auf vielen Festivals von Newport bis Edinburgh und über 30 CD-Aufnahmen zu hören war und mit Größen wie Clark Terry, Michel Legrad, Dick Hyman sowie John und Bucky Pizzarelli aufgetreten ist. Sie lässt sich am besten mit den Worten ihres ersten Mentors Les Paul ausdrücken: „Sie hat diese spezielle Gabe, die man in keinem Geschäft kaufen kann.“ Der britische Klarinettist und Saxofonist Ron Drake ist bereits seit den Sechzigerjahren eine feste Größe. Zehn Jahre lang war er Mitglied der Alan Elsdon Band, auch die Alex Welsh Big Band und die Great British Big Band profitierten von seinem profunden Spiel. Bei einigen Konzerten der Paramount Jazz Band sprang er für den erkrankten Leader, den legendären Acker Bilk bei seiner letzten Tour ein. Ein Virtuose im Stil von Vic Dickenson und Jack Teagarden ist der französische Posaunist Benoit de Flamesnil. Komplettiert werden die Swingberries durch den makellosen britischen Swingpianisten Jonathan Vinten, bei dem leichter aufzuzählen wäre, wo und mit wem er noch nicht gespielt hat als umgekehrt, sowie dem Schlagzeuger Bernard Flegar, der bereits mit Superstars des Jazz wie Ken Peplowski, Allan Vaché, dem Pasadena Roof Orchestra sowie der Big Chris Barber Band aufgetreten ist. Zusammen sind sie ein Swing-Sextett der Extraklasse.
Besetzung:
Jerome Etcheberry/tp/voc (F)
Nicki Parrott/b/voc (AUS)
Jonathan Vinten/p (GB)
Ron Drake/cl/sax (UK)
Benoit de Flamesnil/tb (F)
Bernard Flegar/dr (D)


Wir bitten Sie um ein wenig Geduld, die Anzahl der Plätze wird ermittelt...
LiveZilla Live Help
Rückruf
Kontakt
LiveZilla Live Help
Rückruf
Kontakt
Warnung!

Ihr Browser ist leider schon zu alt, um unsere Seite noch korrekt darstellen können. Wir empfehlen Ihnen daher ein Upgrade auf einen modernen Browser durchzuführen.

Die aktuellen Browser bieten Ihnen wesentlich mehr Sicherheit und eine deutlich schnellere Geschwindigkeit beim Surfen im Internet.

Ihr Easy Ticket Service

Download-Links:

Microsoft Internet Explorer

Mozilla Firefox