Sa., 21.04.2018 - 19:00 Uhr

Händel-Ligeti-Messiaen-Bach / Akademiekonzert V

Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle Stuttgart


Programm:
Georg Friedrich Händel
Dixit Dominus HWV 232
György Ligeti
Lux aeterna
Olivier Messiaen
O sacrum convivium
Johann Sebastian Bach
Christ lag in Todesbanden BWV 4
Künstler:
Johanna Winkel | Sopran
Isabel Jantschek | Sopran
Raffaele Pè | Countertenor
Daniel Johannsen | Tenor
Lisandro Abadie | Bass
Gaechinger Cantorey
Hans-Christoph Rademann | Dirigent
Konzerteinführung:18:15 Uhr im Beethoven-Saal, Dr. Henning Bey

Ein ungewöhnliches Programm, mit Werken aus der Barockzeit und aus dem 20. Jahrhundert, das die vergangene Osterzeit reflektiert. Händels Dixit Dominus und Bachs Kantate Christ lag in Todesbanden sind ungefähr zur gleichen Zeit (1707/08) entstanden. Bei ihnen handelt es sich jeweils um Frühwerke, das mitreißende Händel-Werk stammt aus seiner kurzen Zeit in Italien, und Bach schrieb die Kantate wohl während seiner einjährigen Anstellung als Organist in Mühlhausen. Später nahm er sie sich noch einmal vor und arbeitete sie um für das Leipziger Osterfest 1725. Zwischen diese musikalische Begegnung der Beiden, die sich zu Lebzeiten nie kennenlernten, schieben sich die schwebenden Klangfelder von György Ligetis 16stimmigem Chorstück Lux aeterna (Stanley Kubrick hat es für seinen Film 2001: A Space Odyssey verwendet), sowie Olivier Messiaens frühe Motette O sacrum convivium, in dem das Geheimnis des christlichen Abendmahls besungen wird.
Im Vorfeld zum Konzert jeweils am Donnerstag vor dem Konzert:
MUSIKALISCHE SALONS
Hospitalhof Stuttgart
jeweils 19:00
Ein Salon ist eine gesellige und geistreiche Versammlung wissbegieriger Leute mit der Lust am freien Wort. Immer donnerstags vor den Akademiekonzerten veranstaltet die Bachakademie einen musikalischen Salon, der sich mit geistesgeschichtlichen, programmatischen oder aufführungspraktischen Hintergründen der jeweiligen Konzerte beschäftigt: Mitarbeiter der Bachakademie unterhalten sich mit Wissenschaftlern, Künstlern, Kulturschaffenden und anderen bereichernden Persönlichkeiten. Wie in einem Salon üblich, gibt es währenddessen etwas zu Trinken und zu Knabbern. Nach dem Gespräch besteht die Möglichkeit zu einem weiteren Austausch in gemütlicher Runde. In der gesamten Saison 2017|18 findet der musikalische Salon erstmalig im Hospitalhof Stuttgart statt.
Eintritt 8 € (Getränke inklusive) - Frei für Mitglieder des Förderkreises der Internationalen Bachakademie Stuttgart
Donnerstag 19. April 2018
Händel – Ligeti – Messiaen – Bach
Dr. Henning Bey im Gespräch mit Prof. Dr. Thomas Seedorf (Hochschule für Musik Karlsruhe)


Wir bitten Sie um ein wenig Geduld, die Anzahl der Plätze wird ermittelt...
LiveZilla Live Help
Rückruf
Kontakt
LiveZilla Live Help
Rückruf
Kontakt
Warnung!

Ihr Browser ist leider schon zu alt, um unsere Seite noch korrekt darstellen können. Wir empfehlen Ihnen daher ein Upgrade auf einen modernen Browser durchzuführen.

Die aktuellen Browser bieten Ihnen wesentlich mehr Sicherheit und eine deutlich schnellere Geschwindigkeit beim Surfen im Internet.

Ihr Easy Ticket Service

Download-Links:

Microsoft Internet Explorer

Mozilla Firefox