Fr., 13.07.2018 - 22:00 Uhr

Indra Rios Moore

Bix Stuttgart


Auftrittszeiten siehe www.jazzopen.com
jazzopen Stuttgart 2018

Die New Yorker Jazzkünstlerin Indra Rios-Morre mit afro-amerikanischen und puertorikanischen Wurzeln hat international bereits ein lautes
Echo erzeugt. Ihr Debütalbum "Heartland", produziert von Starproduzent Larry Klein (Produzent von Melody Gardot und Joni Mitchell), wurde von der London's Sunday Times und The London Telegraph 2015 zum besten Jazz Album des Jahres gekürt. Die Single "Little Black Train"
erreichte in den Itunes-Jazz-Charts in Frankreich, Deutschland und Dänemark Nr.1 - genügend Gründe, um Indra Rios-Morre als "weiblichen Gregory Porter" zu handeln.
Indra ist eine herausragende Sängerin, deren sinnlichen, beseelten Interpretationen von Jazz- und Pop-Songs nicht nur ins Ohr gehen, sondern dort auch hängen bleiben.
Mühelos vermittelt sie mit ihrer delikaten, wandlungs-fähigen aber dennoch kraftvollen Stimme zwischen Gospel, Singer-Songwriterästhetik, Jazz, Blues, David Bowie, Pink Floyd und Johnny Hartmann. Wunderbar feinsinnig vernetzt ist ihre leise, konsequente, schlüssige, überhaupt nicht konventionelle Musik, und tief berührend bestimmt nicht nur, weil sie über eine so einehmende, nuancenreiche, herzerwärmende Stimme verfügt.
Indra Rios-Morre selbst sagt, dass sie mit ihrer Band zusammen atmen würde. Mehr noch: Da gibt es einen gemeinsamen Puls, der unaufgeregt, zart schlägt. Ein unvergessliches Live-Erlebnis!


Wir bitten Sie um ein wenig Geduld, die Anzahl der Plätze wird ermittelt...
LiveZilla Live Help
Rückruf
Kontakt
LiveZilla Live Help
Rückruf
Kontakt
Warnung!

Ihr Browser ist leider schon zu alt, um unsere Seite noch korrekt darstellen können. Wir empfehlen Ihnen daher ein Upgrade auf einen modernen Browser durchzuführen.

Die aktuellen Browser bieten Ihnen wesentlich mehr Sicherheit und eine deutlich schnellere Geschwindigkeit beim Surfen im Internet.

Ihr Easy Ticket Service

Download-Links:

Microsoft Internet Explorer

Mozilla Firefox