... einfach dabei sein!
Mo.-Fr. 10-18 Uhr
Ticket-Hotline: 0711 - 2 555 555
Leider ist es uns nicht gelungen in Ihrem Web-Browser Cookies zu setzen. Bitte beachten Sie, dass Sie Cookies aktiviert haben müssen damit wir Ihnen alle Funktionalitäten unseres Shops gewährleisten können.

JOLIE FOLIE | BARRIO ASECAS | MORE COLOURS

Merken
BARRIO ASECAS
JOLIE FOLIE
MORE COLOURS
JOLIE FOLIE | BARRIO ASECAS | MORE COLOURS
Stuttgart Summer Stage
Samstag, 24.07.2021, 19:00 Uhr
Innenhof Altes Schloss Stuttgart
Tickets
Veranstaltungspreise: 10,00 EUR
Kein Zutritt unter 3 Jahren,
Nur in Begleitung bis 16 Jahren
Frei ab 16 Jahren bis 24 Uhr

  • Mehr anzeigen
    Jolie Folie
    (französisch: „schöne Verrücktheit“), das sind der iranisch-österreichische Sänger und Gitarrist Omid Gollmer und die französisch-deutsche Cellistin und Sängerin Hannah Dorothée Schmidt. Durch die schicksalhafte Verkettung von äußeren und inneren Ereignissen und nicht zuletzt durch die Grenzen, die bekanntermaßen allen Musiker*innen aufgrund der aktuellen Umstände auferlegt wurden, kreuzten sich die Wege der beiden auf magische Weise. In der Hitze des Corona-Gefechts spielten sie zunächst nur für sich, sozusagen zur „Aufrechterhaltung und Pflege der seelischen Gesundheit“. Sie wählten Lieder, die für sie selbst von Bedeutung sind und durch die sie ihre euphorischen, schrägen oder auch traurigen Gefühlslagen in etwas leichtes, friedvolles verwandelten. In der kleinstmöglichen Bandbesetzung, die die Pandemie zeitweilig erlaubte, erschufen sie so einen verspielten, intuitiv funktionierenden Mikrokosmos, der ganz nebenbei zu einer neuen musikalischen Heimat wurde. Hier haben bekannte Lieder in französischer, hebräischer oder persischer Sprache ebenso Platz wie eigenwillig interpretierte Pop-Perlen der 1970-er Jahre oder auch humorvolle Eigenkreationen in Dialektsprache. Die Spontanität in der Auswahl der Songs spiegelt sich wider in der Leichtigkeit des Ausdrucks, mit der die beiden ihre Lieder nun endlich live vor Publikum präsentieren. Ihr ‚schön verrücktes‘ Motto rufen sie sich (auf Spanisch) jedes Mal nach einer gelungenen Probe von Neuem zu: ‚Revolución!‘ – für ein liebevolles, warmherziges Miteinander.

    Barrio Asecas
    Die Band Barrio Asecas besteht aus Freund*innen, denen es am Herzen liegt, Musik in ihrem eigenen Stil zu machen. Ihr Motto: „Lateinamerika hat viel mehr zu bieten als Salsa und Merengue“. Von ruhigen Boleros bis hin zum Latin-Rock spielen sie eigene Interpretationen und verwandeln jede Veranstaltung in eine stimmungsvolle Party.
    Website: www.barrio-asecas.de

    MORE COLOURS
    Nach acht erfolgreichen Jahren und zahlreichen Shows in Deutschland und Europa war es für die beiden Frontmänner der Jagga Bites an der Zeit, neue Wege zu gehen. „Norman Akwesi“ und „Easyman“ konzentrieren sich seit 2013 auf ihr neues Projekt: MORE COLOURS. Ausgehend von ihrer Liebe zu kraftvollen Roots-Reggae-Songs, mixen sie ihren Sound mit Dancehall, Hip-Hop und Soul. Das Programm ist bunt und vielfältig und hat die Band bereits zu zahlreichen Auftritten durch ganz Deutschland, nach Italien, Österreich und in die Schweiz geführt.
    Website: www.morecolours.de
  • Künstler

    Kultur im Alten Schloss

    Vom 1. bis 25. Juli bieten Stuttgarter Kultureinrichtungen und Künstlerr unter dem Slogan „Kultur im Alten Schloss. Live & open air“ an zentralem Ort ein vielfältiges [...]

  • Ticket-Alarm

    Ticketalarm eintragen

    Ich möchte die Ticketalarm Benachrichtignungen erhalten. Hierzu darf meine E-Mail-Adresse verwendet werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Die Datenschutzbestimmungen, die beschreiben, wie meine persönlichen Daten verwendet werden, kann hier nachgelesen werden.

  • Veranstaltungsort
    Innenhof Altes Schloss Stuttgart
    Schillerplatz 6
    70173 Stuttgart
    Anreise per ÖPNV: VVS

    Das Alte Schloss ist neben der benachbarten Stiftskirche das älteste erhalten gebliebene Bauwerk der Stadt.
    Teile der Grundmauern gehen bis auf das 10. Jahrhundert zurück, wo das Schloss um 941 als einfache Wasserburg entstanden ist. In seiner wechselvollen Geschichte wurde es mehrfach umgebaut, ergänzt, häufig belagert und in Kriegen zerstört. Im 16. Jahrhundert entstand aus der Burganlage ein Renaissanceschloss.
    Unter den schweren Luftangriffen auf Stuttgart im Sommer 1944 sank es zum Großteil in Schutt und Asche.
    Das Alte Schloss, tiefes Symbol der württembergischen Landesgeschichte, wurde bis 1969 wiederaufgebaut.

    Seit 1948 ist im Alten Schloss das Landesmuseum Württemberg untergebracht - ein Geschichtsmuseum höchsten Rangs für das Land. Die dazugehörige Schlosskapelle, die Mitte des 16. Jahrhunderts entstand, gehört zu den ältesten protestantischen Kulträumen Süddeutschlands.
    Bis heute gibt sie eine herrliche Kulisse für sommerliche Abendkonzerte ab.

Derzeit sind keine Karten verfügbar.

Für dieses Event sind derzeit leider keine Karten verfügbar.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!