Sa., 10.12.2016 - 19:00 Uhr

Pablo Casals: El Pessebre (die Krippe)

Friedenskirche Ludwigsburg


Oratorium für Solisten, Chor und Orgel – in der Orgelfassung von Klaus Rothaupt
Ausführende:
Sopran: Sigrid Plundrich
Alt: Cornelia Lanz
Tenor: Sebastian Mory
Bariton: Miroslav Stricevic
Bass: Kai Preußker
Orgel: Tobias Horn
Philharmonischer Chor Ludwigsburg
Leitung: Ulrich Egerer


Der Cellist und Dirigent Pablo Casals verließ während des Franco-Regimes Spanien und zog ins südfranzösische Exil. Dort lernte er den ebenfalls aus Spanien emigrierten Dichter Joan Alavedra kennen. Dessen "Krippengedicht" vertonte Pablo Casals ganz in der Tradition der Musik des 19. Jhds. Er selbst nannte das Oratorium, das heute unter dem Namen "El Pessebre", zu Deutsch "Die Krippe" bekannt ist, "Das Friedensoratorium". Casals bestand übrigens immer darauf, Pau genannt zu werden; nicht nur, weil dies sein Name auf Katalanisch ist, der Sprache, die er stets verteidigte, sondern auch, weil „Pau“ im Katalanischen „Frieden“ bedeutet.
Das Oratorium hat vier Teile:
Cap a Betlem - Weg nach Bethlehem
La caravana dels Reis d'Orient - Die Karawane der Weisen aus dem Morgenland
El Pessebre - Die Krippe
L' Adoration - Die Anbetung
Die Weihnachtsgeschichte in diesem "Krippengedicht" wird auf ungewöhnliche Weise dargestellt.
Es streben neben den bekannten Hirten auch Fischer, Bauern und Handwerker zur Krippe. Dabei nehmen sie und auch Maria das Abendmahl und die Leidensgeschichte Jesu vorweg. Das Oratorium endet mit der Hoffnung auf Frieden auf Erden: "Pau".


Wir bitten Sie um ein wenig Geduld, die Anzahl der Plätze wird ermittelt...
LiveZilla Live Help
Rückruf
Kontakt
LiveZilla Live Help
Rückruf
Kontakt
Warnung!

Ihr Browser ist leider schon zu alt, um unsere Seite noch korrekt darstellen können. Wir empfehlen Ihnen daher ein Upgrade auf einen modernen Browser durchzuführen.

Die aktuellen Browser bieten Ihnen wesentlich mehr Sicherheit und eine deutlich schnellere Geschwindigkeit beim Surfen im Internet.

Ihr Easy Ticket Service

Download-Links:

Microsoft Internet Explorer

Mozilla Firefox