So., 10.09.2017 - 11:00 Uhr

RAPHAELA GROMES & JULIAN RIEM

Alte Pfarr Wolfegg


Eine Produktion der Ludwigsburger Schlossfestspiele


Ferruccio Busoni: Serenata
Johannes Brahms: Sonate Nr. 2 F-Dur op. 99
Franz Schubert: Sonate a-Moll D 821 "Arpeggione"
Mario Castelnuovo-Tedesco: Figaro


Raphaela Gromes, Violoncello
Julian Riem, Klavier

Wer sie als Versprechen für die Zukunft bezeichnen wollte, wäre seiner Zeit bereits hinterher. Denn die 26-jährige Cellistin Raphaela Gromes konnte sich längst einen Namen in der klassischen Musikszene machen. Technische Finesse und eine einnehmende Bühnenpräsenz haben sie das Publikum im Sturm erobern lassen. Aber auch die Fachleute sind sich einig: Letztes Jahr wurde die Münchnerin Preisträgerin des hochklassigen Deutschen Musikwettbewerbs. Gemeinsam mit ihrem langjährigen Klavierpartner Julian Riem hat sie sich danach ins Tonstudio zurückgezogen, um ihr zweites Album einzuspielen. Daraus präsentiert sie in Wolfegg zwei Perlen des virtuosen Repertoires: Castelnuovo-Tedescos Paraphrase über Rossinis Oper "Der Barbier von Sevilla" und Busonis Serenata. Daneben stehen mit Sonaten von Schubert und Brahms zwei ganz große Werke der Celloliteratur auf dem Programm.


Alle drei Konzerte des Wolfegg-Wochenendes erhalten Sie auch im Abo zu 105 | 90 | 75 €.


Wir bitten Sie um ein wenig Geduld, die Anzahl der Plätze wird ermittelt...
LiveZilla Live Help
Rückruf
Kontakt
LiveZilla Live Help
Rückruf
Kontakt
Warnung!

Ihr Browser ist leider schon zu alt, um unsere Seite noch korrekt darstellen können. Wir empfehlen Ihnen daher ein Upgrade auf einen modernen Browser durchzuführen.

Die aktuellen Browser bieten Ihnen wesentlich mehr Sicherheit und eine deutlich schnellere Geschwindigkeit beim Surfen im Internet.

Ihr Easy Ticket Service

Download-Links:

Microsoft Internet Explorer

Mozilla Firefox