... einfach dabei sein!
Mo.-Fr. 8.30-20 Uhr, Sa. 9-16 Uhr
Ticket-Hotline: 0711 - 2 555 555
Leider ist es uns nicht gelungen in Ihrem Web-Browser Cookies zu setzen. Bitte beachten Sie, dass Sie Cookies aktiviert haben müssen damit wir Ihnen alle Funktionalitäten unseres Shops gewährleisten können.

Seminar Naturfotografie - Wege zum besseren Bild

Merken
Seminar Naturfotografie - Wege zum besseren Bild
Seminar Naturfotografie - Wege zum besseren Bild
Sonntag, 19.01.2020, 10:00 Uhr
Linden-Museum Stuttgart
Tickets
Veranstaltungspreise: 40,50 EUR
Foto-Seminar von und mit Kerstin Langenberger

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wieso die in Ihrer Erinnerung so imposante Landschaft hinterher auf Ihrem Foto so unaufregend erscheint? Sollte dies der Fall sein, dann sind Sie in diesem Seminar genau richtig. Kerstin Langenberger, international preisgekrönte Naturfotografin, möchte die Rolle der Kamera nicht überbewerten. Der Schlüssel zum schöneren Foto ist oftmals nicht technische Perfektion, sondern das Gefühl für Lichtsituationen und Bildkomposition. Was macht ein gutes Bild aus?In ihrem knapp dreistündigen Seminar rücken Bildgestaltung und Motivwahl in den Vordergrund. Anhand vieler Bildbeispiele gibt sie einen Überblick über handwerkliches und künstlerisches Grundwissen. Kerstin Langenberger verrät Ihnen u.a., wieso sie nur selten am helllichten Tag fotografiert, jeden besonderen Moment zuerst genießt bevor sie ihn festhält und was ein Grauverlaufsfilter ist. Was hat der Vordergrund mit dem Hintergrund auf dem Bild zu tun? Wie spielt Farbe eine Rolle? Seinen eigenen Stil zu entwickeln ist nicht einfach: Der Besuch dieses Seminars wird Ihnen aber dabei helfen!

INFOS:
Dauer: ca. 3 Stunden
Sonstiges: Bei dieser Veranstaltung wird nicht fotografiert, d.h. die Teilnehmer brauchen keine Fotoausrüstung mitzubringen. Das interaktive Seminar bietet ständige Möglichkeiten für Diskussion, Kommunikation und Fragen der Teilnehmer.

  • Künstler

    Traum und Abenteuer

    Vortragsreihe Stuttgart / Livereportagen

    WIR TRÄUMEN VON GROSSEN MOMENTEN! Alle Menschen träumen, auch wir. Und wir träumen weiter! Wir träumen von einzigartigen, [...]

  • Ticket-Alarm
  • Veranstaltungsort
    Linden-Museum Stuttgart
    Hegelplatz 1
    70174 Stuttgart
    Anreise per ÖPNV: VVS

    Als eines der größten ethnologischen Museen Europas lädt das Linden-Museum Stuttgart zu erstaunlichen Begegnungen mit fernen Völkern dieser Erde ein - zu einer Weltreise unter einem Dach.
    Attraktive Sonderausstellungen ergänzen die großen Dauerausstellungen zu Afrika, dem Islamischen Orient, Nord- und Lateinamerika, Süd- und Ostasien und zeigen die Schönheit und Faszination menschlicher Kulturen rund um den Globus.
    Zu den Attraktionen gehören ein japanisches Teehaus, eine afghanische Bazarstraße, die Masken aus dem Kameruner Grasland oder die berühmte handbemalte Bisonrobe des Indianerhäuptlings Mató Tópe.
    Führende Wirtschaftsvertreter aus der Region gründeten 1882 den Württembergischen Verein für Handelsgeographie und Förderung Deutscher Interessen im Ausland e.V. mit dem Ziel der Förderung von Erdkunde, Wirtschaft und Kultur. Der Name des Museums geht auf den Vorsitzenden des Vereins, Graf Karl Heinrich von Linden (1838-1910) zurück. Im Jahre 1889 wandelte Linden das daraus hervorgegangene so genannte Handelsgeographische Museum in der Gewerbehalle in ein auf wissenschaftlichen Grundsätzen basierendes Völkerkundemuseum um. Maßgebliche Beiträge zum Aufbau der Sammlung leistete der letzte württembergische König Wilhelm II.
    Das noch heute bestehende neoklassizistische Gebäude wurde 1911 fertiggestellt und am 28. Mai 1911 eröffnet. Zu dieser Zeit zählten die Sammlungen bereits rund 63.000 Objekte. Das Land Baden-Württemberg und die Stadt Stuttgart übernahmen 1973 die öffentliche Trägerschaft für das Linden-Museum als Staatliches Museum für Völkerkunde.
Kategorie
Preisgruppe
Preis
Anzahl
freie Sitzplatzwahl
Normalpreis
40,50 EUR
Informationen
Karten verfügbar
Restkarten verfügbar
Keine Karten verfügbar
Alle Preise inklusive MwSt., zuzüglich Versandgebühr.

Unsere Versandgebühren

Wir bieten Ihnen verschiedene Versand- und Abholoptionen an.
Für dieses Event sind möglich:

  • Abholung Neckarwiesenstr. 5 Stgt-Ost Mo-Fr 9-20 Uhr

    1,50 €
  • Abholung VVK Liederhalle Stgt nur Mo-Fr 9-20 Uhr!

    1,50 €
  • Abholung VVK Schleyer-Halle Stgt Mo-Fr 12.30-18 Uhr

    1,50 €
  • Kartenversand

    4,90 €
  • Versand (4,90EUR) in Geschenkbox (+2,60 EUR)

    7,50 €
Bitte Anzahl der Plätze wählen, dann Ihre Tickets in den Warenkorb legen
Alle Preise inklusive MwSt., zuzüglich Versandgebühr.
Gesamtpreis
Einlass: 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn

Dauer: ca. 3 Stunden
Sonstiges: Bei dieser Veranstaltung wird nicht fotografiert, d.h. die Teilnehmer brauchen keine Fotoausrüstung mitzubringen. Das interaktive Seminar bietet ständige Möglichkeiten für Diskussion, Kommunikation und Fragen der Teilnehmer.