... einfach dabei sein!
Mo.-Fr. 10-18 Uhr, Sa 10-16 Uhr
Ticket-Hotline: 0711 - 2 555 555
Leider ist es uns nicht gelungen in Ihrem Web-Browser Cookies zu setzen. Bitte beachten Sie, dass Sie Cookies aktiviert haben müssen damit wir Ihnen alle Funktionalitäten unseres Shops gewährleisten können.

THE COMMON STORIES

Merken
THE COMMON STORIES
THE COMMON STORIES
Sonntag, 29.05.2022, 19:00 Uhr
Karlskaserne Ludwigsburg
Tickets
Veranstaltungspreise: 25,00 EUR
Eine Veranstaltung der Ludwigsburger Schlossfestspiele. Eine Koproduktion von Oyoun – Kultur NeuDenken Berlin, Mashirika Performing Arts and Media Company Rwanda, Sarajevo War Theatre Bosnia-Herzegovina. Gefördert im Fonds TURN2 der Kulturstiftung des Bundes und von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. In Kooperation mit The Grey Stories Ludwigsburg, Kunstzentrum Karlskaserne Ludwigsburg, Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Stuttgart, Partnerschaftszentrum Baden-Württemberg–Burundi. Gefördert im Impulsprogramm »Kultur trotz Corona« des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

»Soundtrack of Our Wars«

Hope Azeda: Konzept, Szenografie, Text
Konstantin Dupelius: Konzept, Komposition
Nedim Zlatar: Konzept, Komposition, Text
Benjamin Bajramović, Vernesa Berbo, Tete Loeper: Text
Justine Loddenkemper: Kostüme
Emina Omerović: Dramaturgie
Amanda Akaliza, Benjamin Bajramović, Snežana Bogićević, Konstantin Dupelius, Peace Jolis, Rosette Karimba, Moise Mutangana, Jihad Niyonkuru, Serge Rugamba, Asmir Šabić, Leonardo Šarić, Donia Sbika, Nedim Zlatar: Performance

In den 1990er-Jahren erschütterten ethnopolitische Konflikte den Balkan und Ruanda. Bis heute sind ihre Spuren tief in deren Gesellschaften eingewoben, ihre Zeugnisse und Geschichten wirken nach. Genozid und Krieg sind vorbei, aber die ethnischen Spannungen bestehen in allen Ländern fort. Bosnien, das für immer geteilte Land? Ruanda, das Land der beispielhaften Versöhnung? Deutschland, das Land der friedlichen Koexistenz? Das multinationale, dokumentarische Musiktheater basiert auf persönlichen Erfahrungen und dem Streben nach Heilung und Frieden in einer zerbrochenen Welt. Durch die Zusammenarbeit von Künstler*innen aus den Bereichen Musik, Tanz, Theater und Literatur sowie durch den Austausch von persönlichen Erfahrungen werden Geschichten erzählt, die zutiefst menschlich sind.

Achtung: Während des Riesenrad-Betriebs (bis Ende Mai) und des Ludwigsburger Pferdemarkts (13.5. bis 16.5.; Aufbau bereits ab 9. Mai) ist das Parken an der Bärenwiese nur eingeschränkt möglich. Alternativen finden Sie HIER.

  • Künstler

    Ludwigsburger Schlossfestspiele

  • Ticket-Alarm

    Ticketalarm eintragen

    Ich möchte die Ticketalarm Benachrichtignungen erhalten. Hierzu darf meine E-Mail-Adresse verwendet werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Die Datenschutzbestimmungen, die beschreiben, wie meine persönlichen Daten verwendet werden, kann hier nachgelesen werden.

  • Veranstaltungsort
    Karlskaserne Ludwigsburg
    Hindenburgstraße 29/1
    71638 Ludwigsburg
    Anreise per ÖPNV: VVS

    Deutsche Soldaten der Kaiserzeit, Zwangsarbeiter, Flüchtlinge, die amerikanische Besatzungsmacht - in den vergangenen 112 Jahren lebten und arbeiteten die verschiedensten Menschen in der Karlskaserne.
    Seit Beginn der Neunzigerjahre sind hier nun die Künstler tätig. Mit viel Engagement setzten sich Ludwigsburger Kulturschaffende für die soziokulturelle Nutzung der Gebäude ein.

    Das Flair der alten Kaserne ist nach wie vor spürbar: grobe Backsteine, gusseiserne Säulen und Futtertröge in den ehemaligen Pferdeställen erinnern noch heute an die ursprünglichen Nutzung.

    Mit der Fertigstellung des Mannschaftsgebäudes für die Kultur schließt sich ein wichtiges Kapitel der neueren Geschichte der Kaserne. Aus früheren Pferdeställen und Reithallen sind Veranstaltungsräume entstanden, in denen nicht nur Kunst gezeigt und selbst gemacht wird, sondern auch Künstler, Tänzer, Musiker und Theaterleute aus aller Welt das Kulturangebot in Ludwigsburg bereichern.
Kategorie
Preisgruppe
Preis
Anzahl
Kategorie 1
Normalpreis
25,00 EUR
Informationen
Karten verfügbar
Restkarten verfügbar
Keine Karten verfügbar
Alle Preise inklusive MwSt., zuzüglich Versandgebühr.

Unsere Versandgebühren

Wir bieten Ihnen verschiedene Versand- und Abholoptionen an.
Für dieses Event sind möglich:

  • Abholung Neckarwiesenstr. 5 Stgt-Ost Mo-Fr 12.30-18 Uhr (Feiertags geschlossen)

    1,50 €
  • Abholung VVK Liederhalle Stgt nur Mo-Fr 12.30-18 Uhr (Feiertags geschlossen)

    1,50 €
  • Abholung VVK Schleyer-Halle Stgt Mo-Fr 12.30-18 Uhr (Feiertags geschlossen)

    1,50 €
  • DHL-Express, Zustellung Mo-Fr / 48 Std.

    13,90 €
  • Geschenk-Express, Zustellung Mo-Fr / 48 Std.

    15,50 €
  • print@home - Ausdruck durch Kartenbesteller.

    0,00 €
  • print@home: Ausdruck durch Kartenbesteller

    0,00 €
Bitte Anzahl der Plätze wählen, dann Ihre Tickets in den Warenkorb legen
Alle Preise inklusive MwSt., zuzüglich Versandgebühr.
Gesamtpreis
Bitte beachten Sie: Rabatte und Abonnements können nur im Kartenbüro der Ludwigsburger Schlossfestspiele (Telefon 07141 - 939 636) oder bei Easy-Ticket-Vorverkaufsstellen gebucht werden:
- 10% Preisnachlass bei der Bestellung von mindestens drei Veranstaltungen der Saison 2022
- Schwerbehinderte ab 80% erhalten 50% Ermäßigung (mit Merkmal B erhält die Begleitperson freien Eintritt)
Eine nachträgliche Erstattung der Ermäßigungen ist nicht möglich.

Im Kartenbüro der Ludwigsburger Schlossfestspiele (Marstallstraße 5, 71634 Ludwigsburg) erhalten:
- Fest Spiel Besucher in Ausbildung für ausgewählte Veranstaltungen Karten für 15 Euro
- Inhaber der Ludwigsburg Card eine Freikarte in der Saison 2022 (nur für ausgewählte Veranstaltungen)

Fest Spiel Besucher in Ausbildung erhalten an der Abendkasse ab 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn nach Verfügbarkeit Restkarten zu 10 Euro

Beim Erwerb der ermäßigten Eintrittskarten und Einlass ist der jeweilige Berechtigungsausweis vorzulegen. Pro Ausweis besteht Anspruch auf eine ermäßigte Eintrittskarte pro Veranstaltung.

Neukunden sowie Kunden aus dem Ausland können bei Online-Buchungen nur per Kreditkarte zahlen.

Umtausch und Rücknahme von Karten ist nicht möglich, auch bei Änderungen in Programm, Besetzung oder beim Veranstaltungsort.

Bitte informieren Sie sich über die aktuell geltenden Einlassregeln unter www.schlossfestspiele.de.

Achtung: Während des Riesenrad-Betriebs (bis Ende Mai) und des Ludwigsburger Pferdemarkt (13.5. bis 16.5.; Aufbau bereits ab 9. Mai) ist das Parken an der Bärenwiese nur eingeschränkt möglich. Als Alternative können Sie die Akademiehofgarage oder die Rathausgarage nutzen, die in unmittelbarer Nähe zum Forum am Schlosspark liegen. Wir empfehlen, grundsätzlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.