... einfach dabei sein!
Mo.-Fr. 8.30-20 Uhr, Sa. 9-16 Uhr
Ticket-Hotline: 0711 - 2 555 555
Leider ist es uns nicht gelungen in Ihrem Web-Browser Cookies zu setzen. Bitte beachten Sie, dass Sie Cookies aktiviert haben müssen damit wir Ihnen alle Funktionalitäten unseres Shops gewährleisten können.

The Toasters

Merken
The Toasters
The Toasters
Samstag, 14.12.2019, 21:30 Uhr
Goldmarks Stuttgart
Tickets
Veranstaltungspreise: 16,80 EUR

  • Mehr anzeigen
    "Für die Ska-Musik in den USA besitzen sie denselben Stellenwert wie THE SPECIALS in den späten 1970er Jahren für Großbritannien oder THE SKATALITES während der Sixties für Jamaica": 1981 vom Exil-Engländer Rob 'Bucket' Hingley an der Lower East Side Manhattans gegründet, stellte diese Band das Bindeglied zwischen dem englischen "Two-Tone-Movement" und der amerikanischen "Ska-Explosion" der 1990er Jahre dar (für die sie sozusagen den Zündfunken legten und damit maßgeblich den Boden bereiteten für später nachfolgende Gruppen wie THE MIGHTY MIGHTY BOSSTONES) - und heutzutage gehören sie zweifellos zu den weltweit bekanntesten und dienstältesten Formationen des Genres. Als Schmelztiegel verschiedenster kultureller Einflüsse drückt New York City ihrem Sound nach wie vor seinen unverwechselbaren Stempel auf, so aufregend wie das Leben in dieser Stadt ist dann auch der einzigartige und extrem tanzbare Mix aus Ska, Rocksteady, Reggae, Soul und World-Beat, den sie selbst als "East-Side-Beat" bezeichnen. Zwar ist ihr Repertoire breitgefächert und beinhaltet auch traditionelle Dancehall-Nummern, bei ihren Konzerten unter dem Banner des Offbeats dominieren jedoch oft schnellere Stücke, die einen unverkennbaren Punk-Rock-Einfluss aufweisen. Denn es gilt nämlich: "In their 38th year they are still hitting the gas, not the brakes!".
  • Ticket-Alarm
  • Veranstaltungsort
    Goldmarks Stuttgart
    Charlottenplatz 1
    70173 Stuttgart
    Anreise per ÖPNV: VVS

    Die Goldmark´s Kneipe existiert nun seit April 2010 und wurde nach dem Erfinder der Langspielplatte aus Vinyl, Dr. Peter Carl Goldmark, benannt.
    Der Linie treu, kommt alles auf die Bühne und die Plattenteller, was ungestüm und laut ist und vor allem Spaß macht.
    Nicht zuletzt hebt sich das Goldmark´s-Programm erfrischend von dem an vielen Stellen der Stadt dargebotenen Einheitsbrei ab. Hier wird nicht gespielt was “IN” ist, sondern was richtig gut ist.
    Hauptsächlich gibt´s Soul / Garage / Punkrock / Hardcore / Powerpop / Rock ´n´Roll / 60´s / Rockabilly auf die Ohren.
    Hier sieht man noch allwöchentlich DJ´s ihre schweren Plattentaschen hereinwuchten.
    Ganz getreu dem Motto ” SAVE THE VINYL” gibt es eine kleine Dauerausstellung im Goldmark´s zu bewundern. Hierzu wurden alle Resident-DJ´s abgelichtet.
    Die Affinität zu Vinyl und Musik lässt sich schwer abstreiten, da sich das komplette Interieur darum dreht. Hunderte Vinylplatten zieren die Wände, die Lampen an der Bar sind aus Platten hergestellt und sogar unsere Getränkekarten werden auf Vinyl gereicht.
    Desweiteren gibt es immer wieder wechselnde, hochwertige Fotografien auf Leinwänden, von Künstlern die hier gespielt haben, im Gastraum zu bewundern.
Kategorie
Preisgruppe
Preis
Anzahl
Stehplatz
Normalpreis
16,80 EUR
Informationen
Karten verfügbar
Restkarten verfügbar
Keine Karten verfügbar
Alle Preise inklusive MwSt., zuzüglich Versandgebühr.

Unsere Versandgebühren

Wir bieten Ihnen verschiedene Versand- und Abholoptionen an.
Für dieses Event sind möglich:

  • Abholung Neckarwiesenstr. 5 Stgt-Ost Mo-Fr 9-20 Uhr

    1,50 €
  • Abholung VVK Liederhalle Stgt nur Mo-Fr 9-20 Uhr!

    1,50 €
  • Abholung VVK Schleyer-Halle Stgt Mo-Fr 12.30-18 Uhr

    1,50 €
  • DHL-Express, Zustellung Mo-Fr / 48 Std.

    12,90 €
  • Geschenk-Express, Zustellung Mo-Fr / 48 Std.

    15,50 €
  • Kartenversand

    4,90 €
  • print@home: Ausdruck durch Kartenbesteller

    0,00 €
  • Versand (4,90EUR) in Geschenkbox (+2,60 EUR)

    7,50 €
Bitte Anzahl der Plätze wählen, dann Ihre Tickets in den Warenkorb legen
Alle Preise inklusive MwSt., zuzüglich Versandgebühr.
Gesamtpreis