... einfach dabei sein!
Mo.-Fr. 8.30-20 Uhr, Sa. 9-16 Uhr
Ticket-Hotline: 0711 - 2 555 555
Leider ist es uns nicht gelungen in Ihrem Web-Browser Cookies zu setzen. Bitte beachten Sie, dass Sie Cookies aktiviert haben müssen damit wir Ihnen alle Funktionalitäten unseres Shops gewährleisten können.

Mark Forster

Ticket-Alarm
Mark Forster
Mark Forster - Live
Künstler
Mark Forster

Mit Titeln wie "Au Revoir" und "Bauch und Kopf" hat er die deutschen Charts erobert - die Rede ist natürlich von Mark Forster.
Die berühmteste Schirmmütze ist auch bekannt als „The Voice Of Germany“-Coach oder aus dem Musikprojekt EFF, welches er 2015 mit dem DJ und Musikproduzenten Felix Jaehn gestartet hat.
Sein aktuellstes Album »TAPE« zeichnet sich mit hörbarer Leichtigkeit aus und steckt voller Lieblingslieder. Ein Album, das bewusst auf die fast filmische Stringenz von »Bauch und Kopf« verzichtet, um stattdessen in verschiedene Richtungen auszubrechen. Ganz in der Tradition klassischer Mixtapes arbeitete Forster hier neben Nitt und Mayer auch das erste Mal mit Hip-Hop Produzenten zusammen.

 

Er ist ein deutscher Sänger und Songwriter. Seine Mutter stammt aus Warschau, er selbst ist im pfälzischen Winnweiler geboren und aufgewachsen. Später zog er als Pianist, Sänger und Songwriter nach Berlin, wo er unter anderem Musik und Jingles für das Fernsehen schrieb. Darunter war auch die Titelmelodie von Krömer – Die Internationale Show. Daraufhin wurde er von Kurt Krömer verpflichtet und von 2007 bis 2010 begleitete er ihn in der Rolle eines polnischen Pianisten als Sidekick bei seinen Auftritten in Deutschland. 2010 nahm ihn Four Music unter Vertrag. Die Songs seines Albums Karton wurden mit dem Produzenten Ralf Christian Mayer und dem Co-Produzenten Sebastian Böhnisch in Deutschland, Frankreich und Spanien aufgenommen. Im Januar und Februar 2012 war Mark Forster im Vorprogramm der Tour von Laith Al-Deen zu sehen. Seine erste Single Auf dem Weg wurde am 18. Mai 2012 veröffentlicht. Sein Debütalbum Karton erschien am 1. Juni 2012. (Quelle: Wikipedia)