Mi., 29.08.2018 - 13:00 Uhr

08 Sichten auf Bach II

Stiftskirche Stuttgart


Musikfest Stuttgart 2018


Veronika Winter, Sopran
Matthias Vieweg, Bass
Anne Bierwirth, Alt
Rheinische Kantorei und Das Kleine Konzert
Georg Poplutz, Tenor
Hermann Max, Leitung


JOHANN SEBASTIAN BACH
Herr Gott, dich loben wir BWV 16
JOHANN LUDWIG BACH
Die mit Tränen säen
JOHANN SEBASTIAN BACH
Du Friedefürst, Herr Jesu Christ BWV 116

Johann Sebastian Bach hat seinen Vetter Johann Ludwig Bach (1677-1731) offensichtlich sehr
geschätzt, denn dessen zweiundzwanzig erhaltene Kantaten sind alle als Bestandteile seiner
Notenbibliothek überliefert (und überwiegend von ihm selbst abgeschrieben worden). Mit der
Kantate Die mit Tränen säen aus der Feder des »Meininger Bachs«, die Johann Sebastian nachweislich
am 12. Mai 1726 in Leipzig aufgeführt hat, bringt der Dirigent Hermann Max, Träger der
Bach-Medaille der Stadt Leipzig, erstmalig ein Werk aus der weitverzweigten Bach-Familie in die
Stuttgarter »Sichten auf Bach«. Eingerahmt wird es von zwei prominenten Werken des Thomaskantors,
die sich beide dem Thema »Krieg und Frieden« verschrieben haben. Während die
Kantate BWV 16 aus dem Jahr 1726 mit einem Lobgesang beginnt und später die Bitte »Erhalte
nur den Frieden« formuliert, richtet sich die Kantate BWV 116 (aus dem Choralkantaten-
Jahrgang von 1724/25) direkt an den »Friedefürst, Herr Jesu Christ« und bittet um Errettung
aus allen Gefahren, unter denen die Kriegsnot als die größte bezeichnet wird.


Wir bitten Sie um ein wenig Geduld, die Anzahl der Plätze wird ermittelt...
LiveZilla Live Help
Rückruf
Kontakt
LiveZilla Live Help
Rückruf
Kontakt
Warnung!

Ihr Browser ist leider schon zu alt, um unsere Seite noch korrekt darstellen können. Wir empfehlen Ihnen daher ein Upgrade auf einen modernen Browser durchzuführen.

Die aktuellen Browser bieten Ihnen wesentlich mehr Sicherheit und eine deutlich schnellere Geschwindigkeit beim Surfen im Internet.

Ihr Easy Ticket Service

Download-Links:

Microsoft Internet Explorer

Mozilla Firefox