... einfach dabei sein!
Mo.-Fr. 8.30-20 Uhr, Sa. 9-16 Uhr
Ticket-Hotline: 0711 - 2 555 555
Leider ist es uns nicht gelungen in Ihrem Web-Browser Cookies zu setzen. Bitte beachten Sie, dass Sie Cookies aktiviert haben müssen damit wir Ihnen alle Funktionalitäten unseres Shops gewährleisten können.

FRANK PETER ZIMMERMANN & MARTIN HELMCHEN

Merken
Frank Peter Zimmermann
FRANK PETER ZIMMERMANN & MARTIN HELMCHEN
Mittwoch, 17.07.2019, 20:00 Uhr
Residenzschloss Ludwigsburg
Tickets
Veranstaltungspreise: 32,00 EUR — 59,00 EUR
Eine Veranstaltung der Ludwigsburger Schlossfestspiele


[Einführung um 19.15 Uhr]


LUDWIG VAN BEETHOVEN Sonate Nr. 1 D-Dur op. 12/1, Sonate Nr. 2 A-Dur op. 12/2, Sonate Nr. 3 Es-Dur op. 12/3 & Sonate Nr. 4 a-Moll op. 23


Frank Peter Zimmermann, Violine
Martin Helmchen, Klavier


Groß gefeiert werden soll der 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven im nächsten Jahr. Soviel steht heute schon fest. Im Grunde bedürfte es dieses großen Aufhebens aber gar nicht. Denn den besten Interpreten gelingt ihr Beethoven immer noch ganz unprätentiös. Genau so wie Frank Peter Zimmermann und Martin Helmchen. Die beiden Solisten sind nicht etwa für Boulevardgeschichten oder Titelstorys bekannt, sondern begeistern das Publikum vor allem mit ihrer bedingungslosen Hingabe zur Musik. Nun widmen sie sich Beethovens Sonaten für Violine und Klavier. Ob sie sich dafür gesucht haben? Gefunden haben sie sich in jedem Fall! Denn dass da etwas ganz Außergewöhnliches zusammenwächst, haben die Auftritte des Duos bereits gezeigt. Man darf also gespannt sein, wie sie nun dem frühen und mittleren Beethoven in seinen ersten vier Werken für diese Besetzung begegnen. Eins ist aber sicher: An solchen Konzerten wird sich das Beethoven-Jahr 2020 messen lassen müssen.
  • Ticket-Alarm
  • Veranstaltungsort
    Residenzschloss Ludwigsburg
    Schloßstraße 30
    71634 Ludwigsburg
    Anreise per ÖPNV: VVS

    Das Ludwigsburger Residenzschloss wurde in der Zeit von 1704 bis 1733 unter Herzog Eberhard Ludwig erbaut.
    Mit 452 Räumen, 18 Gebäuden und drei Höfen ist es das größte erhaltene Barockschloss Deutschlands. Das "Schwäbische Versailles" war ehemalige Residenz der württembergischen Könige.
    Bis heute finden in den kostbar ausgestatteten Räumlichkeiten - Staatsempfänge und kulturelle Veranstaltungen statt.
Kategorie
Preisgruppe
Preis
Anzahl
Kategorie 1
Normalpreis
59,00 EUR
Kategorie 2
Normalpreis
49,00 EUR
Kategorie 3
Normalpreis
42,00 EUR
Kategorie 4
Normalpreis
32,00 EUR
Informationen
Karten verfügbar
Restkarten verfügbar
Keine Karten verfügbar
Alle Preise inklusive MwSt., zuzüglich Versandgebühr.

Unsere Versandgebühren

Wir bieten Ihnen verschiedene Versand- und Abholoptionen an.
Für dieses Event sind möglich:

  • print@home: Ausdruck durch Kartenbesteller

    0,00 €
Bitte Anzahl der Plätze wählen, dann Ihre Tickets in den Warenkorb legen
  • Nach Preiskategorien filtern
    Kategorie 1
    Normalpreis
    59,00 EUR
    Kategorie 2
    Normalpreis
    49,00 EUR
    Kategorie 3
    Normalpreis
    42,00 EUR
    Kategorie 4
    Normalpreis
    32,00 EUR
    + alle Preiskategorien anzeigen
Alle Preise inklusive MwSt., zuzüglich Versandgebühr.
Gesamtpreis
Bitte beachten Sie: Rabatte und Abonnements können nur im Kartenbüro der Ludwigsburger Schlossfestspiele (Telefon 07141 - 939 636) oder bei Easy-Ticket-Vorverkaufsstellen gebucht werden:
- 10% Preisnachlass bei der Bestellung von mindestens drei Veranstaltungen der Saison 2019
- Schwerbehinderte ab 80% erhalten 50% Ermäßigung (mit Merkmal B erhält die Begleitperson freien Eintritt)
Eine nachträgliche Erstattung der Ermäßigungen ist nicht möglich.

Im Kartenbüro der Ludwigsburger Schlossfestspiele (Marstallstraße 5, 71634 Ludwigsburg) erhalten:
- Schüler bis 18 Jahre für ausgewählte Veranstaltungen Schülerkarten für 10 Euro
- Inhaber der Ludwigsburg Card eine Freikarte in der Saison 2019 (nur für ausgewählte Veranstaltungen)
- Inhaber der SWR2 Kulturkarte 10% Ermäßigung auf den regulären Kartenpreis

Schüler, Auszubildende, Studierende sowie Personen im Freiwilligen Sozialen Jahr oder im Bundesfreiwilligendienst bis 27 Jahre erhalten an der Abendkasse ab 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn nach Verfügbarkeit Restkarten zu 10 Euro.

Beim Erwerb der ermäßigten Eintrittskarten und Einlass ist der jeweilige Berechtigungsausweis vorzulegen. Pro Ausweis besteht Anspruch auf eine ermäßigte Eintrittskarte pro Veranstaltung.

Neukunden sowie Kunden aus dem Ausland können bei Online-Buchungen nur per Kreditkarte zahlen.

Umtausch und Rücknahme von Karten ist nicht möglich, auch bei Änderungen in Programm, Besetzung oder beim Veranstaltungsort.