... einfach dabei sein!
Mo.-Fr. 8.30-20 Uhr, Sa. 9-16 Uhr
Ticket-Hotline: 0711 - 2 555 555
Leider ist es uns nicht gelungen in Ihrem Web-Browser Cookies zu setzen. Bitte beachten Sie, dass Sie Cookies aktiviert haben müssen damit wir Ihnen alle Funktionalitäten unseres Shops gewährleisten können.

Großer Küblerball 2020

Merken
Großer Küblerball
Großer Küblerball 2020
Samstag, 22.02.2020, 20:01 Uhr
Kursaal Stuttgart-Bad Cannstatt
Tickets
Veranstaltungspreise: 20,75 EUR
Großer Küblerball 2020 im Kursaal Bad Cannstatt
Schwäbisch Alemannische Fasnetstradition und Party am Fasnetssamstag mit der Partyband No Change!

  • Mehr anzeigen
    Nach jahrelanger Modernisierung des Kursaales in Bad Cannstatt findet der Große Küblerball seit 2014 wieder an seinem Ursprungsort von 1925 statt. Um zeitgemäß und für die Besucher attraktiv zu sein wurde das Konzept grundlegend verändert, jedoch nicht ohne an unsere Traditionsveranstaltung, dem Kübelesmarkt mit buntem Markttreiben, zu erinnern, welche am Fasnetsdienstag 1925 zum ersten Mal stattgefunden hat und als unsere Gründungsveranstaltung bezeichnet werden kann.
    Trotzdem soll sich auch der moderne Kübelesmarkt nach über 90 Jahren Vereinsgeschichte im neuen Ball wiederfinden und somit ist eine Mischung aus Tradition und Moderne entstanden, welche als gesellschaftliches Ereignis über die Grenzen Bad Cannstatts hinaus bekannt und beliebt ist.

    Für das leibliche Wohl unserer Gäste wird bestens gesorgt. Neben kleineren Speisen bieten unterschiedliche Bars eine große Auswahl an Getränken an. Nach den traditionellen Programmpunkten sorgt die Partyband No Change für beste Stimmung und heizt unseren Gästen bis zum Veranstaltungsende mächtig ein. Zusätzlich ist die Eintrittskarte auch schon am Nachmittag beim Kinderküblerball (Großer Kursaal, 22.02.20, 13-16 Uhr) gültig.
  • Ticket-Alarm
  • Veranstaltungsort
    Kursaal Stuttgart-Bad Cannstatt
    Königsplatz 1
    70372 Stuttgart
    Anreise per ÖPNV: VVS

    Der Große Kursaal wurde von 1825 bis 1841 im Stil des Klassizismus nach Plänen von Nikolaus von Thouret vom "Brunnenverein Cannstatt" und mit Unterstützung König Wilhelms I. erbaut.
    Lange Zeit diente er als Badeanstalt, in der Ende des 19. Jahrhunderts sogar Königinnen und Könige kurten.
    1943 brannte der Kursaal aus, 1949 wurde er wieder aufgebaut.
    Das schlossartige Gebäude verfügt heute über einen Brunnenhof für Trinkkuren, diverse Tagungs- und Veranstaltungsräume sowie ein Restaurant und einen Biergarten.

Bestellinformation

Für diese Veranstaltung ist leider keine Online-Bestellung mehr möglich, da wir Ihnen nicht garantieren können, daß Sie Ihr Ticket rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn zugestellt bekommen.

Bitte wenden Sie sich an unseren telefonischen Kartenservice zur Prüfung der Versandoptionen:

T. 0711/2 555 555.

Danke für Ihr Verständnis.