... einfach dabei sein!
Mo.-Fr. 8.30-20 Uhr, Sa. 9-16 Uhr
Ticket-Hotline: 0711 - 2 555 555
Leider ist es uns nicht gelungen in Ihrem Web-Browser Cookies zu setzen. Bitte beachten Sie, dass Sie Cookies aktiviert haben müssen damit wir Ihnen alle Funktionalitäten unseres Shops gewährleisten können.

Helge Schneider

Helge Schneider
Helge Schneider
Tickets
Veranstaltungspreise: 29,90 EUR — 45,90 EUR
Die Wiederkehr des blaugrünen Smaragdkäfers
welcome to the future!

2020 wird HELGE SCHNEIDER wieder richtig aufdrehen, MOPPELCHEN MUSS HÜPFEN!
Wenn die Anderen schon mit einem Bein im Wohnzimmer vor dem Fernsehapparat sich eine Flasche Bier zurechtrücken, um Fußball oder Donna Leon zu gucken, räumt DER RUBINROTE HÖLLENSTORCH seine Garage aus und seine Orgel in den Anhänger!
"Rente? Kenn ich nicht!" (so der BLONDE HASHDAG-KIKI!) Der 65-jährige (sieht aus wie 12!) mit dem Gehirn eines Gorillas rastet förmlich aus, wenn er auf seine "wohlverdiente Ruhe" nach unzähligen Konzertreisen angesprochen wird! "AUSGESTOPFTE BESSERWISSER!"

Sein Gesicht spricht Bände. (Und zwar alle Bände von Brockhaus.) Es gibt auf unserer Erde keinen Superstar, der so außergewöhnlich belesen ist wie Helge Schneider! (TRUE LOVE = DURCH UND DURCH LAFF!) Ich lese alles! Ob Wein, ob Äpfel. Und zwischendurch mal "SCHLEIFSPUREN AUF DEM TEPPICH", mein Lieblingsbuch! Das reicht, um mich am heutigen BILLARDSTANDARD zu messen!"

Der Entertainer und Multiinstrumentalist (normaler Kassenpatient mit Zusatzversicherung!) ist in fast allen Städten zu sehen.
"ICH FREUE MICH AUF DICH! LOL!"
WGIDD!!!!!
Hochachtungsvoll:
Helge Schneider
  • Künstler

    Helge Schneider

    Helge Schneider ist ein deutscher Unterhaltungskünstler, Schauspieler und Multiinstrumentalist. Bekannt geworden ist er durch seine Bühnenauftritte, in denen er noch heute Klamauk und [...]

  • Ticket-Alarm

Weitere Veranstaltungen

Erweiterte Suche
Helge Schneider
Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle Beethoven-Saal
Dienstag, 25.02.2020, 20:00 Uhr
Helge Schneider
Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle Beethoven-Saal
Mittwoch, 26.02.2020, 20:00 Uhr