Do., 09.03.2017 - 20:00 Uhr

Hitlers Tagebuchschreiber

Filharmonie Filderstadt


Theater Lindenhof
Konrad Kujau - ein echter Fälscher

Konrad Kujau - Fälscher, Kunstmaler, Galerist, Musiker, Schauspieler, Fallensteller, Original. Ein Sachse, der als Hitler-Tagebuchschreiber den vielleicht größten deutschen Presseskandal auslöste. 9,3 Millionen Mark ließ sich 1983 der STERN die von Kujau gefälschten 60 Bände der Hitlertagebücher kosten. Kujau
kam mit dem Schreiben kaum nach. Mit selbst fabrizierter Tinte verfasste er auf DDR-Papier Band um Band. "Ich fühlte mich wie Hitler, ich war Hitler.- Seine Fälschungen der Hitler-Tagebücher wurden von Experten mit Echtheitszertifikat versehen. Kujau flog allerdings auf und landete vor Gericht. Und genau hier setzt die Inszenierung von Franz Xaver Ott ein. Wir erleben, wie Kujau seine Haken schlägt und uns glaubhaft einen Bären aufbindet. Der Angeklagte schlüpft in die Rolle seines Lebens, erzählt dem Richter "Grimms Märchen - und macht den Gerichtssaal zum "Komödienstadel".


Wir bitten Sie um ein wenig Geduld, die Anzahl der Plätze wird ermittelt...
LiveZilla Live Help
Rückruf
Kontakt
LiveZilla Live Help
Rückruf
Kontakt
Warnung!

Ihr Browser ist leider schon zu alt, um unsere Seite noch korrekt darstellen können. Wir empfehlen Ihnen daher ein Upgrade auf einen modernen Browser durchzuführen.

Die aktuellen Browser bieten Ihnen wesentlich mehr Sicherheit und eine deutlich schnellere Geschwindigkeit beim Surfen im Internet.

Ihr Easy Ticket Service

Download-Links:

Microsoft Internet Explorer

Mozilla Firefox