Fr., 10.03.2017 - 20:00 Uhr

Junge Deutsche Philharmonie

Forum am Schlosspark Ludwigsburg


Maurice Ravel Valses nobles et sentimentales
Gustav Mahler Kindertotenlieder
Dmitrij Schostakowitsch Sinfonie Nr. 15 A-Dur op. 141
Michelle Breedt, Mezzosopran
Junge Deutsche Philharmonie | Jonathan Nott, Leitung

»Die frische Jugendlichkeit des exquisiten Klangkörpers ist ein orchestrales Ereignis. Ein jeder ist dazu berufen, Musik machen zu müssen.« Die Welt
Die Konzerte der Jungen Deutschen Philharmonie sind eine musikalische Frischzellenkur. Beflügelt wird dieser innovative Jungbrunnen diesmal von seinem seit Herbst 2014 amtierenden Ersten Dirigenten Jonathan Nott, der in Ludwigsburg durch seine Konzerte mit den Bamberger Symphonikern wohlbekannt ist.
Unter dem Motto »Abgesang« präsentieren die jungen Impulsgeber Werke, die mal melancholisch, mal heiter über Vergangenes reflektieren. Mit Maurice Ravels harmonisch raffinierter Tanzsuite »Valses nobles et sentimentales« blicken sie nostalgisch auf das Goldene Zeitalter des Wiener Walzers zurück. Dann wechseln sie das Genre und loten gemeinsam mit der Bayreuth-erfahrenen Mezzosopranistin Michelle Breedt Tragik, Trauer und Hoffnung in Gustav Mahlers »Kindertotenliedern« aus. Mit Dmitrij Schostakowitschs letzter Sinfonie ziehen die Elite-Musiker schließlich ein Resümee der Höhen und Tiefen dieses allzu oft von Unterdrückung und Verfemung bestimmten Künstlerlebens und seines OEuvres, das wie kaum ein anderes die Brüche des 20. Jahrhunderts musikalisierte.
Dauer: ca. 2 Stunden
Einführung: 19.20 Uhr


Wir bitten Sie um ein wenig Geduld, die Anzahl der Plätze wird ermittelt...
LiveZilla Live Help
Rückruf
Kontakt
LiveZilla Live Help
Rückruf
Kontakt
Warnung!

Ihr Browser ist leider schon zu alt, um unsere Seite noch korrekt darstellen können. Wir empfehlen Ihnen daher ein Upgrade auf einen modernen Browser durchzuführen.

Die aktuellen Browser bieten Ihnen wesentlich mehr Sicherheit und eine deutlich schnellere Geschwindigkeit beim Surfen im Internet.

Ihr Easy Ticket Service

Download-Links:

Microsoft Internet Explorer

Mozilla Firefox